Wichtige Termine 2017/2018:
 
 
16. und 17. Juni 2018
Sommernachtsfest
auf der Sportanlage »HiHa«
 
12. Oktober 2018
Hauptversammlung der Fußballabteilung
im Veranstaltungsraum der »HiHa«
 
M. BAYER - Baukoordination ERGO Versicherung Roland Schwarz Ingenierbüro Holder Fahrschule Weisbeck
TSV Deizisau Abteilung Fußball / ProNews / Neuigkeiten / Deizisauerinnen verpassen Titelverteidigung knapp


Deizisauerinnen verpassen Titelverteidigung knapp

28.Januar.2018 um 09:37:00

Am vergangenen Samstag kämpften 13 Frauenfußball-Teams beim 37. "Peter-Ganter-Turnier" um den Wanderpokal der Gemeinde Deizisau, Preisgelder und Prestige.

Nach der Gruppenphase zogen der VfL Sindelfingen II, der FV 09 Nürtingen, der 1. FC Normannia Gmünd und  Titelverteidiger TSV Deizisau I ins Halbfinale ein. Die Nürtingerinnen setzten sich im Elfmeterschießen mit 3:1 gegen Sindelfingen durch. Auch im zweiten Halbfinale fiel die Entscheidung vom Punkt: Deizisau gewann gegen Gmünd mit 2:0. Das Spiel um Platz drei entschied Sindelfingen mit 2:1 für sich.

Im Finale taten sich die Deizisauerinnen gegen den Verbandsligisten Nürtingen um den ehemaligen TSV-Coach Luis Domingos schwer und lagen mit 0:1 hinten. Das Team gab sich aber nicht auf und wurde sieben Sekunden vor Schluss mit dem Ausgleich belohnt. Zunächst scheiterte Ronja Thum, ehe Tina Kirchschlager zum umjubelten 1:1 einnetzte. In der Verlängerung machten die Nürtingerinnen Druck und erzielten noch zwei Tore zum 3:1.

Grund zum Feiern gab es für die Deizisauerinnen nach der Siegerehrung die von Bürgermeister Thomas Matrohs durchgeführt wurde gleich doppelt Zum einen der zweite Platz gegen teils höherklassige Teams und zum anderen das 40-jährige Bestehen der Frauenfußballabteilung in Deizisau. Zahlreiche ehemalige Spielerinnen und Trainer waren dabei und haben diesen Abend zu einem ganz besonderen gemacht.

Die Gruppenspiele der Deizisauer Frauen:

Vorrunde:

TSV Deizisau I – VfL Sindelfingen II 1:3

TSV Warthausen ­ TSV Deizisau I 0:6

TSV Deizisau I – SV Oberndorf 3:0

TV Derendingen II – TSV Deizisau I 1:3

TSV Deizisau I – SGM Nehren/Dußlingen 5:0

SV Glatten – TSV Deizisau I 1:1

 

TSV Deizisau II – FV 09 Nürtingen 0:3

TSV Münchingen II – TSV Deizisau II 4:1

TSV Deizisau II – TSV Dettingen/Erms 2:3

SSV Ulm 1846 – TSV Deizisau II 0:1

Norm. Gmünd – TSV Deizisau II 5:0

 

Bei den B-Juniorinnen setzte sich der TSV Frommen II im Finale mit 5:1 gegen den FV Löchgau durch. Im Spiel um Platz musste sich der TSV Deizisau I im Elfmeterschießen mit 1:2 gegen den TSV Frommen geschlagen geben.

Bei den C-Juniorinnen gewann der VfL Sindelfingen mit 3:0 das Finale gegen den VfB Obertürkheim.

Das Turnier der D-Juniorinnen gewann der VfB Obertürkheim, der sich im Finale mit 2:0 gegen den FC Biegelkicker Erdmannshausen durchsetzte.

 

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Sponsoren der Preisgelder Fahrschule Weisbeck (1. Platz), Hair & Beauty (3. Platz) und Pfletschinger & Gauch (4. Platz). Ebenso möchten wir uns für die zahlreichen Preise für die Tombola bedanken und bei Jürgen Roller für seinen Kartoffelsalat.

Und was wäre ein solches Event ohne die vielen Helferinnen und Helfer und die tollen Zuschauer auf den Rängen – vielen Dank! Wir freuen uns schon heute auf das 38. Turnier!